• 08621 - 9 88 30 88

Kategorien-Archiv Blog

Voncubewerk

Cyberangriffe und Krypto-Trojaner abwehren – best practice

Welche technischen wie auch organisatorischen Maßnahmen sind empfohlen um Krypto- bzw. Verschlüsselungstrojaner abzuwehren und die IT-Sicherheit für KMUs zu steigern?

Lesen Sie mehr darüber in unserem Leitfaden zur IT-Sicherheit:

https://www.cubewerk.de/wp-content/uploads/2019/09/beat_emotet_best_practice_cubewerk_09_2019.pdf

Voncubewerk

securePostfach wird noch sicherer +Ausblick 2020

securePostfach – die AntiSpam- und AntiVirus-Cloudlösung der cubewerk GmbH wird noch besser.

Was ändert sich für Sie?
Schnellere Zustellung der eingehenden E-Mails in Zukunft. Absender werden nur noch bei grober Auffälligkeit, kurzfristig zur Prüfung verzögert.

Noch höhere Trefferquote bei der Abwehr durch automatische und selbstlernende Filter mit neuronalem Netz im Hintergrund.

Verbesserte Erkennung durch zusätzliche Spamfallen.

Schnellere Datenübertragung durch neueste Verschlüsselungstechnik (TLS1.3).

Eigenes Kundencenter mit manuellen Einstellmöglichkeiten (Black- und Whitelists) sowie Statistiken und eine Übersicht zu Vertragsdetails – geplant für Q1/2020

Noch höhere Verfügbarkeit durch drittes Rechenzentrum in Falkenstein/Vogtland (ISO/IEC 27001)

Voncubewerk

Exchange 2019 – Mailbox entfernen löscht AD-Benutzer

Danke Microsoft. Hier hat wohl eure Qualitätssicherung geschlafen. Löscht man eine Mailbox im ECP von Exchange, wird automatisch der dazugehörige AD-Benutzer gelöscht. Ernsthaft Microsoft?

Voncubewerk

secureTransport aktiviert TLS1.3 Standard

Zum heutigen Tage wurde der TLS1.3 Standard für secureTransport zusätzlich aktiviert. Ab sofort können Ihre E-Mails noch schneller übertragen und verschlüsselt werden. Erst ~8% der weltweiten E-Mail-Anbieter unterstützen TLS1.3. Wir gehören bereits dazu!

Voncubewerk

.r00 Dateien für Virusversand und die Probleme mit OpenSource

Kürzlich erhielten wir von einem Kunden ein Virus-Sample, weil dies durch den Spam/Virenfilter ging aber vom lokalen Windows-Virenscanner des Kunden erkannt wurde. Warum war das so?

Der böse Absender hat hier bewusst zwei Lücken ausgenutzt:

  • Die Datei war mit Rar – Version 5 komprimiert. Hier hängt der Support in der Linux/Unix-Welt in allen Distributionen hinterher.

me@mx01:/home/me# file scan335019041109350063746475.pdf.r00
scan335019041109350063746475.pdf.r00: RAR archive data, v5

Clamav hat hier „erst“ zum Ende des Jahres die Unterstützung eingebaut:

https://blog.clamav.net/2018/12/clamav-01010-has-been-released.html

Aufgrund div. Release-Zyklen, zieht sich dies bis Pakete für die Distributionen kompiliert werden.

  • Aufgrund von Lizenzproblemen, liefern die großen Distributionen, den Support zum Entpacken von Rar-Dateien, nur über optionale Repositories an (non-free). Für clamav gibt es das getrennte Paket libclamunrar

Voncubewerk

HyperV VHD-Images zu Proxmox Ceph migrieren

Man exportiere in HyperV, VMs mit altem DiskFormat VHD (VHDX ist neuer) und möchte die VHD-Files, direkt in den Ceph-Store importieren.

Nötig ist, dass über die Proxmox-Oberfläche, mindestens in der VM eine Disk auf dem Ceph-Store angelegt wird mit passender Größe.

Achtung – mit qemu-img info VHD-DATEI prüfen, was die tatsächliche Größe des Images ist, etwas „Luft“ addieren und in dieser Größe das Image im Ceph-Pool/Storage anlegen. Dann mit folgendem Voodoo-Befehl, das Image direkt – ohne Umwege importieren:

root@pve2:/mnt/pve/NAS/SBS2011/Virtual Hard Disks# qemu-img convert -p -n -f raw -O raw „/mnt/pve/NAS/SBS2011/Virtual Hard Disks/SBS2011_C.VHD“ ‚zeroinit:rbd:rbd_ssd/vm-107-disk-0:conf=/etc/pve/ceph.conf:id=admin:keyring=/etc/pve/priv/ceph/rbd_ssd.keyring‘
(19.00/100%)0%)

Der Fortschritt wird dann angezeigt.

Voncubewerk

cubewerk ist 3CX Gold-Partner

Wir sind besonders Stolz, auf unsren neuen 3CX-Partnerstatus Gold-Partner. Zwischen Rosenheim und Österreich, sind wir der einzige 3CX-Gold-Partner. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Voncubewerk

elasticsearch sizing & replicas

root@kibana:/# curl -XGET 'http://localhost:9200/_cluster/health'
{"cluster_name":"elasticsearch","status":"yellow","timed_out":false,"number_of_nodes":1,"number_of_data_nodes":1,"active_primary_shards":1010,"active_shards":1010,"relocating_shards":0,"initializing_shards":0,"unassigned_shards":1000,"delayed_unassigned_shards":0,"number_of_pending_tasks":0,"number_of_in_flight_fetch":0,"task_max_waiting_in_queue_millis":0,"active_shards_percent_as_number":50.24875621890548}

Wir sehen hier schön, dass unassigned_shards hinterlegt sind, die fast identisch sind zur Anzahl active_shards. Das ist ein Anzeichen, dass hier nur auf einem Knoten der Index liegt, welcher auf keinen zweiten synchronisiert werden kann.

Workaround (setzt für den bestehenden Index, die Replikation auf 0 – kann auch nicht anders, wenn wir nur einen haben)

curl -H ‚Content-Type: application/json‘ -XPUT http://127.0.0.1:9200/_settings -d ‚
{
„index“ : {
„number_of_replicas“ : 0
}
}

Zusätzlich, für neuen Index, per Default auch auf 0 setzen mit

curl -H 'Content-Type: application/json' -XPUT http://127.0.0.1:9200/_template/all
{
  "template": "*",
  "settings": {
    "number_of_replicas": 0
  }
}
Voncubewerk

secureTransport jetzt mit Office365

Ab sofort kann die E-Mail-Verschlüsselung secureTransport auch mit den cloudbasierten Exchange-Online-Lösungen Microsoft Office365 genutzt werden.

E-Mail Verschlüsselung kann so einfach sein. Sprechen Sie uns an.

Die Installation ist in weniger als 30 Minuten erledigt und alle Ihre ausgehenden E-Mails sind verschlüsselt.

Voncubewerk

secureWeb – Webabsicherung und Datenschutz

cubewerk startet zum 01.06.19 in die Beta-Phase mit secureWeb.

secureWeb ist eine Filtersoftware, die einen Großteil der Werbung im Browser unterdrückt, schadhafte Webseiten blockiert, das Surfverhalten beschleunigt und den Abfluss von sensiblen Daten an weltweite Werbenetzwerke für Ihr Unternehmen verhindert.

Zur Produktseite.