• 08621 - 9 88 30 88

coworking im cubewerk in Trostberg

Fast 30 Jahre waren die Räume des Cafe Rogers in der Schulstraße 14 in Trostberg Treffpunkt für Jung und Alt. Im Jahr 2020 bezogen wir – die cubewerk GmbH – die Räume und nutzen die ~ 170m² seit dem als Bürofläche. Teil der Bürofläche steht zusätzlich jedermann als Co-Working-Space zur Verfügung.

Was ist coworking?

coworking ist ein Begriff der ein neuartiges Arbeitsmodell beschreibt. coworking bringt Menschen zusammen und haushaltet nachhaltig mit vorhandenen Ressourcen wie Platz, Strom, Heizung, Infrastruktur uvw. Man „teilt“ sich in der Regel ein großes Büro und alles was dazu gehört. Zusätzlich steht der Austausch – branchenübergreifend – im Vordergrund, was neue Ideen und Chancen für neue Geschäftsmodelle und Partnerschaften für die Teilnehmer ermöglicht.

Wie kann mir coworking helfen?

  • Zweitmeinung gefällig bei Entscheidungen?
  • Fehlender Kontakt zu Kollegen, als Selbstständiger?
  • Fehlende Räume oder Anschrift für Kundentermine?
  • Fehlender Platz für Besprechungen?
  • Lust auf den Austausch mit anderen Unternehmern?
  • Auf der Suche nach der eigenen Weiterentwicklung oder neuen Synergien?

Was kostet coworking im cubewerk?

Ab 15,- € / Tag zzgl. MwSt. kannst du im offenen Bereich mit deinem Laptop und kostenlosem WLAN starten. Brauchst du einen festen Schreibtisch oder möchtest den Besprechungsraum nutzen, sprich uns an. Ruf an oder schick uns eine e-Mail: coworking@cubewerk.de oder 0179-1194767 (Stefan).

Welche Berufe/Branchen sind für coworking gut geeignet?

Die Arbeit in einem coworking-Space setzt voraus, dass man gegenseitig Rücksicht nimmt. Berufe die sich sehr gut eignen, sind geistige/kreative Arbeiten, die in der Regel am PC oder primär am eigenen Arbeitsplatz erledigt werden.

Welche Berufe/Branchen eignen sich weniger für coworking?

Eher ungeeignet sind Berufe, die mit sehr viel Kundenkontakt verbunden sind, eine absolut ruhige Umgebung erfordern, Lagerplatz erfordern oder mit dem direkten Warenverkauf verbunden sind. Hierzu gehören z.B. Ton- und Audioaufzeichnungen, Musik- und Videoproduktion, der An- und Verkauf von Waren oder Beratungsdienstleistungen, die eine dauerhafte und absolut ruhige Umgebung für Telefonate erfordern oder Tätigkeiten, die auf die ständige Laufkundschaft angewiesen sind. Aber auch Berufe, die mit Tieren arbeiten, sind aufgrund nötiger Rücksicht und Hygiene ggü. der anderen Teilnehmer, nicht geeignet.