• 08621 - 9 88 30 88

Der Wahnsinn mitSamba3 und Gruppenrichtlinien

Voncubewerk

Der Wahnsinn mitSamba3 und Gruppenrichtlinien

Samba 3 kann noch keine Windows GPOs die zentral verwaltet werden können. Es bleibt der Weg über poledit.exe, was eine NTConfig.pol ausspuckt – die scheinbar jedoch ab Windows Vista ignoriert wird.
Man kann zwar lokale Gruppenrichtlinien anlegen

Für Computer Einstellungen -> %systemroot%System32GroupPolicyMachineregistry.pol
Für Benutzer Einstellungen -> %systemroot%System32GroupPolicyUserregistry.pol

diese greifen jedoch für alle Benutzer bzw. für den kompletten PC.

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, am Client Reg-Einträge reinzuwürgen – wenig hilfreich wenn dies durch den angemeldeten Benutzer ausgeführt werden muss – er sich also selbst aussperrt und somit auch jederzeit wieder die nötigen Rechte geben kann.

Hinzu kommt, dass div. Einstellungen nur von Administratoren gesetzt werden können – wie z.B. das Ausblenden der lokalen Platten

[HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionPolicies

Obiger Pfad ist nur durch Administratoren beschreibbar…

Die Lösung scheint hier zu liegen:

http://www.gruppenrichtlinien.de/artikel/gpeditmsc-multi-lokale-richtlinien-standalone-ohne-server-ohne-ad/

Danke Thomas für die Info.

Über den Autor

cubewerk administrator