• 08621 - 9 88 30 88

Microsoft Windows 7 unattended Installation – Sysprep

Voncubewerk

Microsoft Windows 7 unattended Installation – Sysprep

c:WindowsPanther

Ich dachte erst ein weiteres Spiel aus der Reihe Pinball und Solitaire von Microsoft.

Nein in diesem Pfad kann für eine Windows-Installation eine XML-Konfiguration namens „Unattend.xml“ abgelegt werden.

Bei der Installation eines Windows-7 Systems, wird diese Datei dann ausgewertet. Sowas wie preseed für Linux.

Da sich hier jedoch scheinbar regelmäßig das Format ändert, muss ständig nachjustiert werden. Mit dieser Datei kann man z.B. auch einen neuen Client automatisch in die Domäne fahren.

Wichtig zu erwähnen ist noch, dass man vor dem Clonen/Zurücksichern einer Installation unbedingt das Tool sysprep (C:/windows/system32/sysprep/sysprep.exe) ausführen sollte.

Das sorgt dafür, dass eindeutige zu einer Maschine gehörende Informationen bereinigt werden – VOR DEM CLONEN! – welche sich sonst sperren könnten.

Microsoft kann das aber alles viel schöner formulieren und so verweise ich aufs Technet…

http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc766514%28v=ws.10%29.aspx

Über den Autor

cubewerk administrator