• 08621 - 9 88 30 88

dhcp-relay – dhcp-helper – ip-helper-address unter Linux

Voncubewerk

dhcp-relay – dhcp-helper – ip-helper-address unter Linux

Es gibt mehrere Dienste und somit auch Ansätze, wie man die Funktion ip-helper-address – wie man sie von Cisco kennt – unter Linux nachbildet.

Binary: dhcp3-relay
Anbieter: ISC
Nachteile/Einschränkungen:

Muss sich zusätzlich an das Interface binden, über welches der DHCP-Server erreichbar ist.
Lässt sich nicht an Interfaces binden, die keine Mac-Adresse besitzen – wie z.B. OpenVPN-Tunnel.

Binary: dnsmasq
Anbieter: Simon Kelley
Nachteile/Einschränkungen:

Dieses Tool ist die eierlegende Wollmilchsau – kann jedoch erst seit Kurzem als dhcp-relay genutzt werden.
Dieses Tool bindet sich auch nur an das Interface, an welchem Die Broadcasts ankommen.
Nötig ist Version 2.67 (ist in Debian 8.0 enthalten)

Binary: dhcp-helper
Anbieter: Simon Kelley
Nachteile/Einschränkungen:

Dieses Tool macht genau was man erwartet. Ist schlank und auch schon in Debian 4.0 enthalten. Meinen Test hat es ebenso bestanden. Die Manpage erwähnt auch den entscheidenden technischen Vorteil:

Dhcp-helper requires a 2.2 or later Linux  kernel.  The  „Linux  packet
filter“  and  „packet socket“ facilities are not required, which is the
chief advantage of this software over the ISC DHCP relay daemon.

Über den Autor

cubewerk administrator