• 08621 - 9 88 30 88

Microsoft NLB facts – Algorithmus

Voncubewerk

Microsoft NLB facts – Algorithmus

Nach sehr viel verschwendeten Nerven hier einige Aussagen zum Microsoft NLB-Dienst

Ohne Weight-Konfiguration erhält jedes Clustermitglied eine gleiche Anzahl von Clientverbindungen zugewiesen
Stärkere Maschinen können mehr Verbindungen erhalten, ein höherer Weight-Wert muss manuell konfiguriert werden
Es erfolgt keine dynamische Lastverteilung
Ist ein Clustermitglied nicht mehr verfügbar, werden die offenen Verbindungen terminiert. Achtung: Die Aussage von Microsoft ist hier:

„However, should a server or network failure occur during a client session, a new logon may be required to re-authenticate the client and re-establish session state.“

Innerhalb von 5-10 Sekunden werden neue Anfragen auf noch verbleibende Clustermitglieder verteilt.

Quellen:
Network Load Balancing Technical Overview
NLB Fundamentals – FAQ

Über den Autor

cubewerk administrator