• 08621 - 9 88 30 88

Askozia Fritzbox und Easybell – eine unglückliche Verkettung

Voncubewerk

Askozia Fritzbox und Easybell – eine unglückliche Verkettung

Bei einigen Installationen ist uns aufgefallen, dass eingehenden Anrufe gelegentlich nicht durch die FritzBox weitergeleitet werden an die TK-Anlage dahinter. Nach etwas Diagnose sahen wir in der FritzBox folgendes Paket:

Destination unreachable: Administratively prohibited

Nach längerer Suche war uns klar, die FritzBox blockiert zurecht, da der Provider auf Port 5060 signalisiert – hier läuft jedoch die Telefonie der FritzBox. Laut Easybell besteht auch ein alternativer Port 5064.

In Askozia ist dieser Port jedoch hinterlegt – ausgehende REGISTER Pakete verwenden jedoch Port 5060. Klarer Bug in der Uraltversion von Asterisk in Askozia. Aktuell heißt es auf ein Bugfix zu warten.

Komischerweise haben die OPTIONS-Pakete den richtigen Port 5064.

Über den Autor

cubewerk administrator