Exchange 2010 Relaying über 1&1 Anleitung

Heutige Kundenanforderung: Ausgehende Alarmierungsmails von Exchange 2010, welcher sonst nur lokale Mailzustellung vornimmt.

Exchange Sendekonnektor angelegt:

Smarthost smtp.1und1.de

Haken bei TLS setzen.

Benutzer/Kennwort eines 1und1 Postfaches eingeben und speichern.

Abschließend den Port ändern mit:

Get-SendConnector | Set-SendConnector -Port 587

über die Exchange Powershell Konsole.

Zuletzt noch den Exchange Transport Dienst neustarten einmal.

Sendet man jetzt jedoch Mails raus, verweigert 1und1 die Annahme mit:

kundenserver.de #550-Requested action not taken: mailbox unavailable 550 invalid DNS MX or A/AAAA resource record ##

Warum? Weil unsere Absender-Mailadresse name@domain.local nicht gültig ist für den Provider. Könnte 1und1 die Zieladresse nicht erreichen, wäre es nicht möglich uns über unsere ungültige Absenderkennung eine Antwort zukommen zu lassen. Dies dient der Spamvermeidung.

Also noch kurz über die GUI Exchange Verwaltungskonsole -> Empfängerkonfiguration -> Postfach den Absender auswählen und die primäre Mailadresse auf name@domain.de setzen.

Jetzt klappt auch der ausgehende Mailverkehr.

SBSmonacct lässt sich jedoch irgendwie nicht die Absenderkennung ändern. Deshalb Weiterleitung hinterlegen mit:

Zum Debuggen ist die Toolbox ganz hilfreich.

Schreibe einen Kommentar