DNS-Server mit RDNSS verteilen

Neben den üblichen Dingen wie Netz und Router kann per NDP auch der DNS-Server an die Clients verteilt werden.

Es reicht ein Eintrag in radvd.conf auf dem Router/Gateway in der Form:

RDNSS 2620:0:ccc::2 2620:0:ccd::2
{
AdvRDNSSLifetime 300;
};

Ab jetzt erhalten die Clients auch die nötigen Informationen.
Das jedoch auf Clientseite zu verwerten ist äußerst traurig implementiert unter Windows, wie folgende Übersicht zeigt:
(sechste Spalte)

http://en.wikipedia.org/wiki/Comparison_of_IPv6_support_in_operating_systems

Unter Linux reichte mir das Paket rdnssd, was mir nach der Installation automatisch die resolv.conf ergänzt hat. Geht sicherlich auch mit anderen Tools.
Unter Windows scheint es rdnssd-win32 zu geben – beim Test hatte ich jedoch keinen Erfolg.