Microsoft Lizenzwahnsinn – KMS – MAK – Office 2013 – Windows 7

Ich glaub mich trifft der Schlag. Ab Windows Vista, gibt es keine „Flatrate“ Lizenzschlüssel als Volumenlizenzen mehr. Das heißt, auch wenn Firma X für viel Geld eine Volumenlizenz kauft um mit einem Schlüssel 1000 PCs zu installieren, die Aktivierung der Installation noch völlig unabhängig davon ist.

 

Nach der Installation bleibt die Aktivierung mit einem Schlüssel auf jedem Rechner – dies ist die MAK Variante.

 

Die zweite Möglichkeit ist, einen Key Management Server zu installieren (KMS).

Dies kann Windows 7 Prof. mit Volumen-LIzenz sein. Damit lässt sich das Win7 + Office 2013 aktivieren.