Linux – FibreChannel Howto – Basics

Hier einige Details zur Technik FC:

FC ist eine Uebertragungstechnik in Speichernetzen. Wie sieht das im Details aus?

FC ist das Protokoll zur Uebertragung der Daten und der Bereitstellung von Devices im Netzwerk. Ein Storage gibt per FC fuer spezielle FC-Host (Rechner mit FC-HBA) eine virtuelle Disk frei. Diese erscheint unter Linux automatisch als /dev/sd*-Geraet und kann wie eine lokale SCSI/SATA-Platte genutzt werden.

Aus Redundanzgruenden hat ein FC-Host hauefig 2 HBAs. Somit gibt es zwei Wege vom Host zum FC-Switch bzw. zur Storage. Aus Redundanzgruenden besitzt ein FC-Storage somit auch immer mindestens 2 FC-Adapter.