Ausfallsichere Virtualisierung mit dem virtCube

virtcube_logo_final-tight

virtCube Virtualisierungsappliance

Was ist der virtCube und wie hebt er sich von der Konkurrenz ab?

Der virtCube ist eine Hardware-Appliance die auf einfache Art und Weise die Vorteile der Virtualisierung in einem Gerät vereint, ohne Unsummen für große Virtualisierungsumgebungen wie VMWare oder HyperV auszugeben.

Für wen wurde der virtCube entwickelt?

Der virtCube ist für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) ausgelegt und bietet die Möglichkeit zur Virtualisierung von Askozia PBX bzw. AddOns wie den Faxdrucker, VPNserver u.v.m. Die bald erscheinenden Modelle M und L stehen für die Virtualisierung von rechenintensiveren Anwendungen zur Verfügung.

Welche Hardware steckt im virtCube:

Der virtCube ist in drei Ausführungen erhältlich. Derzeit steht nur die Version S zur Verfügung. Es folgen zeitnah die Modelle M und L.

Speicherupgrades bei Modell S sind optional auf 64, 128 oder 256GB möglich.

Ich bin noch unentschlossen – welche Argumente sprechen für den virtCube?

  • Einfaches Backup- und Restore der VMs durch Snapshots innerhalb von Sekunden
  • Sicherungsmöglichkeit der kompletten VMs auf externe Storage wie NFS/CIFS/USB
  • Ab zwei Geräten besteht die Möglichkeit zur Hochverfügbarkeit
  • Optionaler HW- und SW-Support über unsere Büros in Bayern und Sachsen möglich
  • Verfügbar als Desktop und 19“ Rack-Appliance

Ich möchte den virtCube als Reseller vertreiben. Werden für Reseller spezielle Einkaufspreise angeboten?

Ja. Bitte sprechen Sie uns an.