• 08621 - 9 88 30 88

Kategorien-Archiv Blog

Voncubewerk

Cisco Telepresence TX 20 – zweiten Monitor aktivieren

Der zweite Monitor muss angesteckt sein und die Option DualDisplay muss gekauft sein. Dann per Browser auf Port 80 mit der IP des Codecs verbinden und unter configuration – advanced configuration – Video – Monitors auf Dual umstellen.

Voncubewerk

libnss-ldap debian kein login ohne netzwerk

Debian liefert libnss-ldap und libnss-ldapd aus. Libnss-ldapd ist der Debian fork der Software von PADL. Dies ist zu empfehlen und wird auch aktiv gewartet.

Zusätzlich ergab sich das Problem, dass ohne vorhandenes Netz, kein Login als Root möglich war, weil die Abfragen nach uid/gid ins Leere liefen. Abhilfe schafft hier
nss_initgroups_ignoreusers root in /etc/libnss-ldap.conf bei der Verwendung von libnss-ldap.
Hat man meine Empfehlung umgesetzt und nutzt libnss-ldapd gibt es eine neue Konfigurationsdatei /etc/ns……

Voncubewerk

HP DL320e Gen8 Lüfter laufen ununterbrochen

Nach Firmware update auf die letzte Version 12.2012 laufen die Lüfter dauernd an – dies ist ein Bug ohne verfügbaren Fix von HP derzeit. Uns hat nur ein Fallback auf die Version davor geholfen.

Voncubewerk

QOS facts – QOS howto 2013

Nach einem kleinen QOS-Workshop muss ich doch die ein oder andere Sache niederschreiben:

QOS bezeichnet zwei Kernvorgänge. Kennzeichnung von Paketen und die bevorzugte / organisierte Abarbeitung anhand der Kennzeichnung.

Im IP-Header (Layer 3) gibt es das TOS-Feld. Dies nennt man neuerdings DS-Feld. In diesem Feld kann mit 6 Bits ein DSCP (Differentiated Service Codepoint) also eine Einstufung zwischen 0 und 63 (also 64 Möglichkeiten) vorgenommen werden.

Achtung hierbei handelt es sich lediglich um die Kennzeichnung von IP-Paketen. Die Auswertung / bevorzugte / benachteiligte Abarbeitung erfolgt später.

Möchte man jetzt zusätzlich auf Layer 2 bereits Kennzeichnen muss man Vlans verwenden. Durch den Einsatz von Vlan tagging mit 802.1q wird der Ethernet-Frame um zusätzliche Bits für den 802.1Q Tag erweitert. Dieser enthält 3 Bits für Priorität. Einstufung somit zwischen 0 und 7 (also 8 Möglichkeiten).

Für die Umsetzung von Tagged-Vlan Frames in IP-Pakete (L2 zu L3) kann ein L3-Switch / Router verwendet, welcher eine Tabelle besitzt, welche COS zu DSCP umsetzt.

Wichtig ist ebenso zu beachten, dass man nicht blind dem ankommenden Verkehr das COS / TOS-Feld abnimmt – jeder Client kann dies selbst setzen.

Voncubewerk

Installationsimage von Debianinstallation erstellen

Letzte Woche gab es die Anforderung, aus einem installierten Debian-System ein Image zu erstellen, welches auf einem beliebigen anderen Rechner installiert werden kann.
Hierzu kommt mondo/mindi zum Einsatz. Mit einem Einzeiler (schaut selbst in die Manpage) wird aus dem System ein Image auf USB-Stick erstellt. Wichtig ist beim Booten von USB-Stick, dass man mit forcemods die ata/ahci/scsi-Module vor dem usb-storage Modul lädt, denn sonst ist der USB-Stick dev/sda und die Installation schlägt fehl.

Voncubewerk

ActiveDirectory – prüfen ob Benutzer Kennwort ändern muss

The attribute pwdLastSet has a value of zero when „User must change password at next logon“ is checked.

Voncubewerk

OSPF über geroutete Strecken

OSPF nutzt normalerweise Multicast zur Übertragung. Hat man jedoch einen Router zwischen den Geräten, die sich per OSPF austauschen sollen, ist dies nicht ohne Weiteres möglich.

Die Lösung hierzu ist auf dem passenden Interface

ip ospf network non-broadcast zu definieren. Zusätzlich muss dann der Partner mit ip ospf neighbor IP-Adresse definiert werden. Ab dann geht der Verkehr per Unicast und kann geroutet werden.